2. Hegnacher Trainerschulung

Am 26. und 27. November empfing die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen, unter der Organisation von Claudia Weller, über 50 Voltigiertrainer zur 2. Hegnacher Trainerschulung. 

 

Jeder Tag war gesplittet in zwei Teile – Theorie und Praxis! Hierbei wurden im praktischen Teil die Teilnehmer in 3 Gruppen einteilen, welche dann im 1,5 Stunden Rhythmus rotierend an 3 Stationen, in der Reithalle sehr praxisnah am Pferd und Voltigierer arbeiten durften.

Die Themen waren sehr vielseitig, unter anderem ging es um die Pferdeanatomie, Physiothearpeutische Grundlagen, Longieren von Voltigierpferden und korrigierende Arbeit, Zielgerichtete Korrektursprache, Bewegungsvisualisierung und Analyse der Hauptkriterien.

 

Als Referenten zu Gast waren: Kerstin Bock (Trainer A Voltigieren), Felix Bender (Akademischer Sprachtherapeut), Gunda Haberbusch (Sportmentaltrainerin), Cordular Scharr (Regionaltrainerin Württemberg, Richterin Voltigieren), Sonja Ehinger (staatlich anerkannte Physiotherapeutin) und Sandra Andres (Veterinär Medizin Studentin).

 

Die Schulung war sehr erfolgreich und auch das Feedback der Teilnehmer und der Referenten waren so positiv das wir weiterhin Schulungen ausrichten werden. Somit können wir als Veranstalter auch unser Trainerteam weiterhin direkt aus- und fortbilden und parallel profitieren die Vorturner vom individuellen Trainingsbeispielen am eigenen Leib.

 

Auch hier möchten wir uns speziell bei den Familien Häcker, Böbel, Müller, Klitzschmüller, Keller, Oetinger, Schyktanz, Zitnik, Schaible und Jocher für Ihren Einsatz im Reiterstüble bedanken!

Herzlichen Dank Dorothea Rudolph für deinen Stand Staufen-Buchhandlung der ab Samstagnachmittag vor Ort war!
Auch freuen wir uns riesig, dass Pfote und Huf einige Halfter und Hilfszügel präsentierte – dankeschön!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Weller