Referenten & Workshops

Daniel Kaiser

 

Wohnort / Landesverband: Delitzsch, LV Sachsen

Beruf: selbstständig als Voltigier-Trainer und Sportfotograf / Marketing MOVIE

 

Qualifikationen / Funktionen im Voltigiersport:
langjähriger Bundeskader-Voltigierer und internationaler Trainer und Choreograf (u.a. vom Team Fredenbeck, CHIO-Aachen-Sieger und Sieger der DM in Elmshorn 2018)

 

Vortrag und Praxis zum Thema „Trainingskonzept für die vielseitige Ausbildung von Fähig- und Fertigkeiten von v.a. (aber nicht ausschließlich) jungen Voltigierern“

Im Vortrag geht es in den Ansätzen um die Umsetzung einer Rahmentrainingskonzeption im täglichen Training, wie es in anderen Disziplinen üblich ist, d.h. um einen methodisch geplanten langfristigen Leistungsaufbau junger Voltigierer auf ihrem Weg in den Leistungssport. Dabei steht im Vordergrund, Trainingsinhalte und Erfolge durch die richtigen Vorüberlegungen langfristig zu planen und Athleten systematisch aufzubauen. Vorgestellt werden zum Einen konkrete Ausbildungsetappen, in denen die Voltigierer bestimmte Fähig- und Fertigkeiten entwickeln sollten. Aber auch die Methodik des Trainings mit ihren verschiedenen Bausteinen, die Belastungssteuerung, die richtige Trainingsperiodisierung und die Ausbildung der voltigierspezifischen Schlüssel-Elemente sollen in den Fokus rücken.
--> aktive Beteiligung an der Diskussion zum langfristigen Leistungsaufbau
In den dazugehörigen Workshops werden die theoretischen Ansätze in die Praxis abgeleitet und können von den Teilnehmern und Trainern unter Anleitung von Daniel Kaiser getestet werden. Dabei sollen vor allem die Schlüssel-Elemente Aufgang und die Schere in den Blickpunkt rücken, aber auch die konkreten  Wünsche der Teilnehmer der Hegnacher Trainerschulung berücksichtigt werden.

 

Vortrag und Praxis zum Thema „Erläuterung mit Hilfe von Coach`s Eye und MOVIE der Schwungtechniken mit Schwerpunkt rücklings“

Der Vortrag beinhaltet verschiedene Ansätze für die Technik von Rückwärts-Schwüngen und Rückwärts-Scheren und soll anhand von Bild- und Videomaterial von Top-Voltigierern – aber auch von den aktiven Teilnehmern der Hegnacher Trainerschulung – einen Weg aufzeigen, wie das komplexe Element methodisch erlernt, trainiert und optimiert werden kann. Dabei geht es auch und insbesonders um die extrem wichtigen und nötigen Hilfestellungen des Trainers sowie um begleitende Übungen am Boden und am Holzpferd/MOVIE, die das tägliche Training der beanspruchten Muskelgruppen unterstützen.
--> Freiwillige Teilnehmer können ihren Leistungsstand am Holzpferd/MOVIE zeigen und dienen zu Analysezwecken
--> von den aktiven Teilnehmern sollte Trainingskleidung mitgebracht werden
In den dazugehörigen Workshops werden die theoretischen Ansätze vertieft und können von den Teilnehmern und Trainern unter Anleitung von Daniel Kaiser getestet werden.

 

Kerstin Bock

 

Wohnort / Landesverband: Münster, LV Westfalen

Beruf: Unternehmerin, Selbstständige Trainerin

 

Qualifikationen / Funktionen im Voltigiersport:
Trainer A Voltigieren Wettkampfsport, Longenführerin, Trainerin Metelen Voltigieren, Reiterin

 

Vortrag und Praxis zum Thema „Trainingsstrukturierung und Erstellung von Trainingsplänen für unseren Trainingspartner Pferd“

In einer anspruchsvollen und belastenden Sportart wie dem Voltigieren ist es unerlässlich, dass unser Partner Pferd unter Berücksichtigung seiner Möglichkeiten so optimal wie möglich auf seine Aufgabe vorbereitet und in ihrer Ausübung unterstützt wird. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis wollen wir gemeinsam einen Blick auf die Anforderungen an unsere Pferde werfen und uns Gedanken machen, wie wir seinen Alltag möglichst optimal gestalten können.

Samstags werden wir vorallem in der Praxis den "Ist-Zustand" einiger Pferdebeispiele gründlich Erheben, um dann sonntags die Trainingspläne dazu entwickeln zu können.

 

--> Diskussionsteilnahme erwünscht

--> Mitarbeit bei der Beurteilung des "Ist-Zustands" und der Erstellung der Trainingspläne

 

Frauke Bischof

 

Wohnort / Landesverband: Bad Kreuznach, LV Rheinland-Pfalz

Beruf: Diplom Sportwissenschaftlerin, Trainerin in einem gesundheitsorientierten Fitnessstudio

 

Qualifikationen / Funktionen im Voltigiersport:
- langjähriges Mitglied im Rheinland-Pfalz-Kader (1996-2009)
- Einzel-, Doppel- und Gruppe voltigiert bis S
- mehrfache TN an Deutschen Meisterschaften und internationalen 
  Wettkämpfen,... unheilbar befallen vom Voltigiervirus ;-)
- Trainer C Voltigieren
- Lehrgangsleitung
- abgeschlossenes Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln – u.a. mit dem großen Schwerpunkt Spiel-Musik-Tanz – Bewegungstheater.

 

 

 

Vortrag und Praxis zum Thema „Ausdrucksschulung und Musikinterpretation für die Kür“

- geeignete Musik finden

- Musik und Bewegungen aufeinander abstimmen

- Musik interpretieren

- Ausdruck in die Kür bringen 

- teilweise mit praktischen Übungen

--> Mitmachen ist erwünscht

 

Praxis zum Thema „Ausdrucksschulung“

- praktische Übungen

- Ideengebung für zu Hause

--> Mitmachen ist erwünscht

Anna Brand

 

Wohnort / Landesverband: Fellbach, LV Baden-Württemberg

Beruf: Tierärztin & Osteotherapeutin

 

Qualifikationen / Funktionen im Voltigiersport: keine 

 

Praxis zum Thema „Erste Hilfe am Pferd sowie Vorbeugung von Erkrankungen des Voltigierpferdes“

Wie erkenne ich einen Notfall?
Vitalparameter und deren Messung (Puls, Atmung, Temperatur, KFZ)
Soforthilfe, die jeder leisten können sollte (zB. Blutungen stoppen, Verband wickeln,..)
Was gehört in die Notfallapotheke? (auch beim Transport zum Turnier)
Kritische Pferdebeurteilung – wie erkenne ich mögliche Schwachstellen meines Voltipferdes? (Gliedmaßenfehlstellungen, Körperbau und Proportionen, Art der Bemuskelung,...)
Wie beuge ich diesen potentiellen Krankheiten vor?

 

--> Aktive Mitarbeit möglich: Erarbeiten von Antworten im Dialog, Vitalparameter bestimmen am Pferd, Erste Hilfe Maßnahmen am Pferd durchführen

 

Ellen Zöllner

 

Wohnort / Landesverband: Rüdesheim am Rhein/ Hessen

Beruf: Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

 

Qualifikationen / Funktionen im Voltigiersport:

Trainer B- Voltigieren, Referentin, Turnierärztin

 

Praxis zum Thema „Sportmedizin im Voltigiersport kompakt, die wichtigsten Aspekte der Unfallverhütung und Ersten Hilfe"

Ist Voltigieren gefährlich? Kurze Einführung in die Verletzungslehre. Unfälle sind definitionsgemäß nicht planbar, Unfallverhütung schon: Trainingsplanung, Lande- und Falltraining, antizipatorisches Sturztraining. In der Ersten Hilfe soll der Schwerpunkt auf Besoderheiten im Pferdesport, Sportverletzungen und übersehenen Verletzungen liegen. Die Erste Hilfe aus dem Sofortmaßnahmen-Kurs (Führerschein-Kurs) wird ausgeklammert.

 

Praxis zum Thema „Körperspannung multimodal trainieren“

Körperspannung braucht jeder Voltigierer, aber was ist das eigentlich? Und wie trainiert man das Muskelkorsett von innen heraus? Neben einer großen Übungsauswahl aus den Bereichen Funktionelles Training, Core-Training, Posturales Training und "voltigierspezifischen Eigenkreationen" werden verschiedene methodische Herangehensweisen n das Thema Körperspannung aufgezeigt.

-> Aktive Mitarbeit ist hier erforderlich, bitte bringt folgendes mit: Sportbekleidung, falls möglich Pezziball, Ballkissen.

Hegnacher Trainerschulung_Zeitplan 2018
Hegnacher Trainerschulung_Zeitplan 2018.[...]
PDF-Dokument [64.2 KB]
Hegnacher Trainerschulung_Flyer 2018_A4
Hegnacher Trainerschulung_Flyer 2018_A4.[...]
PDF-Dokument [959.4 KB]
Unterkünfte in der Nähe der RG Hegnach
Unterkünfte in der Nähe der RG Hegnach.p[...]
PDF-Dokument [845.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Weller